Spindelschmierung

tl_files/Bilder/Spindelschmierung.JPG

Reibflächen von Spindelmutter und Spindel werden bei der Fertigung fein geschliffen um die Rauigkeit möglichst klein zu halten. Je grösser die Rauigkeit umso stärker der Verschleiss bei grosser Druckaufnahme. Weitere negative Wirkungen sind Überhitzung, Festfressen und starke Geräuschentwicklung.
Bei vielen Produkten ist der Feststoffgehalt zu gering und darum sind sie nicht in der Lage sich auf den geschliffenen Flächen zu halten.
IGRALUB bietet Produkte mit hohem Feststoffgehalt an, die auch bei extrem hohem Druck und grosser Hitze haften und Abnützungen massiv reduzieren.
 
IGRALUB-Produkte:

PasteLub® 10/12        Art. Nr. 2113

ist ein nach den neuesten Erkenntnissen in der Tribologie entwickeltes Trenn- und Schmiermittel auf metallischer Basis. Antioxydationsadditive mit verschleissvermindernden Inhibitoren bieten einen hervorragenden Langzeitschutz gegen Festfressen, Korrosion und erhitzen.

HeadLub®                   Art. Nr. 1113

sind Hochdruckschmierstoff-Compounds, welche selektive, chemisch behandelte Festschmierstoffe enthalten. Durch deren Affinität (Neigung) und polaren Trägermedien entstehen die Oberflächeneinglättungen auf den Metalloberflächen.

 
 
Diese Produkte haben folgende Eigenschaften:
  • Verschleisshemmend
  • hohe Druckaufnahme
  • keine Überhitzung
  • kein Festfressen
  • Geräuschmindernd
  • leichte biologische Abbaubarkeit nach OECD 301 B tl_files/Bilder/Bio -Rahmen.jpg

tl_files/Bilder/Spindel 2.JPGtl_files/Bilder/Spindel 1.JPG

Applikation:
tl_files/Bilder/Handspruehpistole.png
 
Eine präzise, wirtschaftliche und sichere Auftragung der Produkte erreicht erreicht man mit der Handsprühpistole von Rebs (Bez. HSDP 1).
Die Kartusche wird mit 400 gr. Produkt befüllt.
 
 
 
tl_files/Bilder/Drucker.png PDF